Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Mai 2019: 100 Jahre Bauhaus

Eröffnung des Bauhaus-Museums

ARCHIV - Mit weißen Lichtbändern an der Fassade zeigt sich das Bauhaus-Museums Weimar am Tag seiner Eröffnung (Archivfoto vom 05.04.2019). Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa, © ZB

13.05.2019 - Artikel
Bauhaus-Stätten in Dessau restauriert
Blick auf das rekonstruierte Meisterhaus von Wassily Kandinsky und Paul Klee in Dessau-Roßlau. Nach dreijähriger Bauzeit erstrahlt das Meisterhaus in neuem Glanz. Die in Sachsen-Anhalt befindlichen Bauhaus-Stätte wurde für rund 1,5 Millionen Euro erneuert. Es gehört als Teil des Meisterhaus-Ensembles zur Unesco-Welterbestätte Bauhaus. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa© ZB

 Am 12. April 1919 erhielt das Bauhaus seinen Namen. Das 100-jährige Jubliäum wird deutschlandweit gefeiert. In Weimar wurde das Bauhaus mit einer Parade, der Neueröffnung des Bauhaus-Museums und der Wiedereröffnung des entsprechend gewürdigt.

Staatsministerin Michelle Müntefering sagte anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „bauhaus imaginista“ im Haus der Kulturen der Welt in Berlin: „Das Bauhaus ist ein Kulturbotschafter für Deutschland. Bauhaus heißt: Nicht Design allein, sondern auch Inhalt! Willkommen zurück, liebes Bauhaus!“


DW Video: Kurze Geschichte des Bauhauses 

nach oben